Erna, Edison oder Enie

Maskottchen-Slider

Über 40 Vorschläge für neues Maskottchen haben evb erreicht – Energieversorger ruft nun zur Abstimmung auf der Website auf – Aktion zum 25-jährigen Jubiläum

Beckum. Es wurde gemalt, gezeichnet, gebastelt: Kinder wie Erwachsene haben sich rege an der Suche nach einem Maskottchen für die Energieversorgung Beckum (evb) beteiligt. Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums möchte der Energieversorger eine symbolische Figur ins Leben rufen, die künftig für den Zusammenhalt in der Region stehen soll. Über 40 Vorschläge haben die evb erreicht, darunter auch Ideen von zwei Kindergärten. Bis hin zur Namensgebung haben Teilnehmende ihre kreativen Beiträge ausgearbeitet. Von Enie über Edison bis Erna gab es zahlreiche Assoziationen zur Energie. Ab sofort sind die 10 besten Maskottchen auf der Homepage der evb veröffentlicht. Bis zum 07.März 2022 kann jeder, der möchte, für seinen Favoriten abstimmen. „Wir sind begeistert von all den tollen Vorschlägen und schon gespannt, welcher es wird“, freut sich Jutta Müller-Knipping, Teamleiterin PR bei der evb.

 

25 Jahre mehrheitlich kommunales Unternehmen

Im Januar 1997 ist die Energieversorgung Beckum gegründet worden. Seither liegt die Versorgung von Beckum, Neubeckum, Roland und Vellern mehrheitlich in kommunaler Hand. Als kommunales Unternehmen setzt sich die evb nicht nur für die sichere Versorgung mit Energie in Beckum,  Neubeckum, Roland und Vellern ein, sondern unterstützt die Region auch aktiv in Form von Spenden und Sponsorings. „Wir fühlen uns den Menschen und der Region hier verpflichtet, deshalb schützen wir auch die Umwelt und setzen uns dafür ein, dass die Region zukunftsfähig bleibt“, sagt Jutta Müller-Knipping. Das neue Maskottchen soll eine Symbolfigur sein, die diesen Gedanken unterstützt. „Die Figur soll für den Zusammenhalt in der Region stehen“, schließt die Teamleiterin. Für das Jubiläumsjahr 2022 hat der Energieexperte ein paar Highlights geplant: „Was genau, verraten wir noch nicht. Wir starten damit erst in den wärmeren Monaten“, verrät Jutta Müller-Knipping.

 

Bildunterschrift: Erna, Edison, Enie – Insgesamt über 40 Vorschläge für ein Maskottchen sind bei der evb eingegangen. Da fällt die Wahl schwer!