evb an Markttagen jetzt auch in Neubeckum aktiv

evb in Neubeckum

Nähe verbindet: Nach diesem Motto weitet die Energieversorgung Beckum (evb) ihren vor Ort Service aus. Zukünftig ist der heimische Versorger nicht nur in seinem Beckumer Kundenzentrum für die Bürgerinnen und Bürger da. Immer freitags von 9 bis 12 Uhr wird die evb nun auch in Neubeckum präsent sein – und zwar in der Sparkassenfiliale am Neubeckumer Markt. „Wir möchten die Markttage dazu nutzen, um Kunden und Interessierten in Neubeckum einen ganz besonderen Service zu bieten“, sagt Dennis Schenk, Geschäftsführer der Energieversorgung Beckum.

Einkaufen auf dem heimischen Markt, danach Bankangelegenheiten in der örtlichen Sparkasse erledigen und zum Abschluss noch beim lokalen Energieversorger vorbei – in Neubeckum kein Problem. Hier kann man an Markttagen zukünftig alles an einem Ort erledigen.

Mit den Energieberatertagen bringt die Energieversorgung Beckum ihren Service direkt zum Kunden. An jedem Markt-Freitag können Kunden und Interessierte den evb-Stand in der Neubeckumer Sparkassenfiliale besuchen und alles erledigen, für das sie sonst das evb-Kundenzentrum in der Beckumer Innenstadt aufsuchen müssten.

Darüber hinaus bietet die evb an ihrem Stand etliche Sofortleistungen an. Unter anderem können Besucher hier ihre Stromverträge prüfen lassen, Energieberatungsleistungen in Anspruch nehmen oder sich über moderne Smart-Home-Produkte informieren. Yvonne Schmidt von der Energieversorgung Beckum steht allen Interessierten gerne für Fragen aller Art zur Verfügung. „Speziell unsere älteren Kunden sind nicht immer uneingeschränkt mobil und freuen sich, wenn wir zu ihnen kommen. Bei anderen ist die Zeit ein Engpassfaktor. Sie schätzen die Kombinationsmöglichkeit von Einkauf, Bankbesuch und unserem evb-Service“, freut sich Schmidt.

Natürlich muss nicht jeder Besucher des evb-Stands ein Energie-Anliegen haben. „Auch diejenigen, die einfach nur auf einen kurzen Plausch bei Kaffee und Keksen vorbeischauen möchten, sind uns herzlich willkommen“, meint Schmidt. Dies sei schließlich wesentlicher Bestandteil einer lebendigen Ortsteilkultur.

Auch Jürgen Wenning, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Beckum-Wadersloh, und Jürgen Schnittker, zuständig für  Öffentlichkeitsarbeit, freuen sich über den neuen Dauergast. „Die Zusammenarbeit mit der evb ist eine gute Sache. Sparkasse und evb leisten beide auf ihre Weise einen Beitrag zur örtlichen Grundversorgung. Da bietet es sich so ein gemeinsamer Auftritt doch geradezu an“, so Wenning.