Fünfter Energiedialog bei der evb

fuenfter energiedialog bei der evb

Beckum. Der Klimawandel und schwindende Rohstoffressourcen lassen keine andere Wahl: Regenerative Energieversorgung muss lokal strukturiert und organisiert werden. Erzeugungssysteme vor Ort sind damit wesentliches Element der Daseinsvorsorge und Aufgabenfeld der Infrastrukturpolitik.
So sieht es zumindest Professor Dr. Christian Jänig. Beim fünften „Energiedialog“ der Energieversorgung Beckum (EVB) führte der Wissenschaftler und ehemalige Vorstand der Stadtwerke Unna einem interessierten Zuhörerkreis vor Augen, welche Herausforderungen die Energieversorgung vor dem Hintergrund des Klimawandels erwarten.
Auszug aus „Die Glocke“