Im Stadttheater gibt`s den „vollen Blues“

Kneipenfestival

Die Blues- Musik hält erneut Einzug in das Beckumer Stadttheater: Nach dem Premieren-Erfolg im Vorjahr lädt die Kulturinitiative Filou zur zweiten Beckumer Blues-Night ein. Am Samstag, 21. Oktober, ab 20 Uhr spielen drei renommierte Bands im großen Saal des Hauses am Lippweg und bieten den den Blues-Freunden handgemachte Musik.

“ Wir legen in diesem Jahr unser Hauptaugenmerk auf  E- Gitarrenmusik“, stellen Organisator Ludger Bals und Ulli Happe der sich für die Auswahl der Bands verantwortlich zeichnete, im Gespräch mit der “ Glocke“ fest.  “ In Beckum gibt´s den vollen Blues“. Entsprechend sind diesmal nicht große Gruppen, sondern zwei Blues-Trios und ein Quartett auf den Bühnenbrettern des Stadttheaters zu sehen und zu hören.

Drei Bands werden am 21. Oktober also ihre ureigenen Vorstellungen von gutem Blues zu Gehör bringen. Jeweils rund 60 Minuten stehen ihnen dazu zur Verfügung, ehe sie nach kurzer Umbauphase für die nächste Gruppe Platz machen werden.

Den Anfang macht „ Haranni Hurricanes“, die sich Blues-Rock auf ihre Fahnen geschrieben haben und Ihre Musik als  sogenannter „Opener„ zelebrieren. Fuer den zweiten Part zeichnet die Band „ Hill`s Blues on the Rocks“ verantwortlich . Sie bringt ausschliesslich eigene Stücke zu Gehör und das sehr facettenreich.

Der dritte Teil des Abends gehört dem „ Christ- Kluwe-Trio„

Diese Gruppe mit Musikern aus Hattingen, Soest und Hamm wird mit Cover-Songs überzeugen. Gefördert wird die Blues-Night auch in der zweiten Auflage von der Energieversorgung Beckum (evb). Für die evb hofft Jutta Müller-Knipping auf einen Erfolg  wie im vergangen Jahr, als mehr als 250 Besucher im Stadttheater begrüßt werden konnten.

Eintrittskarten gibt es bereits im Vorverkauf zum Preis von 18, 50 Euro. An der Abendkasse fallen dann 20 Euro an.

Tickets gibt es in den Beckumer Bürgerbüros unter 02521/ 292222 oder unter tickets.filou-beckum.de.

Quelle: Die Glocke vom 07.10.2017