Junge Künstler werden mit Lese-Oscars ausgezeichnet

obj0000013167263

Zum Abschluss des Sommerleseclubs der Beckumer Büchereien fand im Stadttheater die zweite “ Oscar-Gala“ statt. Beim SLC entstanden Logbücher. Kurzfilme, Fotocollagen und Geschichten, für die in vier Kategorien „Lesecoscars“ verliehen wurden.
Begrüßt wurden die jungen Künstler von der Büchereileiterin Carola Paulmichl, Dr. Stefan Peitzmann und dem Stellvertretenden Bürgermeister Dr. Rudolf Grothues. “ In diesem Jahr waren 95 Teams mit mehr als 400 Teilnehmern erfolgreich. Sie haben 3103 Bücher und 827 Hörbücher gelesen und gehört oder nahmen an Fotostory, Fotostudio und Workshops teil „. Bevor die Oscars verliehen wurden, gab Kabarettist und Liedermacher Erwin Grosche zusammen mit Gerhard Gemke Quatschlieder und -gedichte zum Besten. Peitzmann und Grothues waren begeistert und bedankten sich bei allen, die zum Gelingen beigetragen hatten.
Die Leseoscar-Gewinner für die „Besonderen Logbucher“, die kreativste Fotocollage zum gelesen Buch“ und „Beste Geschichte-buch des Sommers“ wurden von einer Jury im Vorfeld ausgewählt,. Den Oscar für das “ beste Video“ konnten die jungen Künstler per Applaus – Lautstärke wählen. Normiert waren hier zwei Beiträge.
„Der Sommerleseclub ist dank der Sponsoren wie Energieversorgung Beckum, Sparkasse Beckum-Wadersloh und Provinzial-Versicherung Kleinewiese, sowie der Buchhandlung Buk und Holota möglich “ erklärte Carola Paulmichl.
Mit Spannung warteten die SLC Teilnehmer auf die Bekanntgabe der “ Beckumer Leseoscars“. Der Oscar für das beste Logbuch wurde zweimal vergeben: an das Team „Superleser“ mit Malik und Mila Bayzit sowie Nicole Sworonski und an Katrin Rempel Der Oscar für die kreativste Fotocollage ging an das Team „Pokemons“ Mats Feder, Bennet Gundlach und Tim Siegesmund. Den Lesoscar für die beste Geschichte erhielt das Team „ Summergirls“
Bei der Verleihung für das Beste Video ging es spannend zu. Hier wurden zwei Kurzfilme gezeigt. Das Publikum konnte per Lautstäre abstimmen. Hier siegten „ die coolen Comic – Helden „ mit Jonah Ziebach, Henrik Tarner und Rafael Thiesbrummel.

Quelle: Die Glocke