Rauchmelderpflicht

Rauchmelder

Bis zum 31.12.2016 müssen in allen Häusern und Wohnungen Rauchmelder angebracht sein. Die Energieversorgung Beckum bietet ebenfalls die Lebensretter an und möchte den Beckumern mehr Sicherheit gewährleisten.

Ab Januar 2017 sind Rauchmelder in allen Wohnungen in ganz NRW Pflicht. Bei Neu- und Umbauten gilt Rauchmelderpflicht bereits. Momentan wird das Anbringen der kleinen Lebensretter noch nicht kontrolliert, aber kommen Menschen durch einen Wohnungsbrand zu Schaden, kann die Versicherung ihre Leistungen kürzen.

Seit diesem Jahr bietet die Energieversorgung Beckum das Produkt „SmartHome Münsterland“ an. Enthalten sind dabei auch Rauchmelder, die neben der frühen Brandwarnung, noch weitere Vorteile mit sich bringen. Das beliebig erweiterbare Rauch-/Meldesystem von SmartHome Münsterland bietet zu einem äußerst günstigen Preis noch mehr Sicherheit zum Schutz Ihrer Lieben.

Das SmartHome Münsterland Rauchmeldesystem lässt sich beliebig vernetzen und warnt Ihre Liebsten auch in den anderen Räumen bei einem möglichen Raucheintritt. Des Weiteren können Sie auch über Ihr Smartphone oder Tablet via App frühzeitig über ein solches Ereignis informiert werden. Zudem löst durch die Kommunikation der Rauchmelder untereinander das Warnsignal im ganzen Haus gleichzeitig aus und ist überall zu hören. Die Rauchmelder können auch einzeln – ohne die SmartHome Zentrale – gekauft werden.

„Mit Smart Home bekommt man ebenfalls ein Gefühl der Sicherheit“, so der Smarthome Experte der evb Patrik Meimann. „Mit SmartHome Münsterland erfahre ich jeder Zeit, was bei mir Zuhause geschieht.“

Die evb will den Beckumern Sicherheit im Hinblick auf Feuer- und Einbruchsschutz ermöglichen und den Alltag der Beckumer gemäß dem Motto „sicher smart leben“ verbessern.

Mehr Informationen zu den Rauchmeldern der evb finden Sie hier.