700 Schoko-Nikoläuse für den Nikolaus

Die fleißigen Helfer verpacken die Nikoläuse

Seit 1946 organisiert der Heimat- und Geschichtsverein Beckum am Vorabend des 6. Dezembers einen Nikolausumzug in Beckum. Damit die vielen Kinder auch eine kleine Überraschung bekommen, werden seit einigen Jahren Schokonikoläuse verteilt. Gesponsert werden die 700 Nikoläuse seit sechs Jahren von der Energieversorgung Beckum (EVB).

Der Heimatverein Neubeckum in Person von Reinhold Dreier bestellt diese besonderen Schokoladen-Nikoläuse in Österreich. Und Marlies Wortmann, die sich seit vielen Jahren für den Umzug engagiert, verpackt in diesem Jahr zusammen mit Heike Klapper, Erich Fahrin, Angelika Northoff, Gabi Wiemann, Angelika Fröhlich, Conny Kortzumdieke und Gertraud Bialucha die Süßigkeiten sowie ein Faltblatt über die Nikolaus-Geschichte für die Kinder. Zudem helfen sie dem Nikolaus und Knecht Ruprecht auch beim Verteilen auf dem Marktplatz.

(Quelle: Die Glocke, 01.12.2016)