10 Millionen Euro bleiben in der Region

Marketing Bilder Aktion09. 2020 Fassadenwettbewerb, jmk Bild 1

evb fördert Wirtschaftskraft in Beckum und Umgebung – Engagement für das Ehrenamt – Finanzielle Stärkung der Bäder der Stadt Beckum

„Regional einkaufen und sich gegenseitig unterstützen“: Wie gut das Menschen und der Entwicklung einer Stadt und ihrem Umfeld tut, spüren wir gerade jetzt in der Corona-Ausnahmesituation. Das Prinzip funktioniert immer – auch im normalen Miteinander, wie die Energieversorgung Beckum (evb) mit ihrer Standortbilanz deutlich macht. Das Energieunternehmen achtet bei allem, was es tut, darauf, dass von seinen Aktivitäten und Investitionen möglichst viel in der Heimatregion bleibt. „Durch gezieltes Agieren in der Region fließt jährlich eine hohe Summe in den hiesigen Wirtschaftskreislauf zurück“, sagt Dr. Daniel Dierich, seit Jahresbeginn Geschäftsführer der evb. „Im vergangenen Jahr waren es wieder rund 10 Millionen Euro.“ Die Größenordnung ist seit Jahren so gut wie unverändert. Die evb vergibt Aufträge bei gleichem Preis-Leistungs-Verhältnis vorzugsweise an heimische Unternehmen, sie zahlt ihre Steuern und Konzessionsabgaben hier – und nicht zuletzt leben ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Region und kaufen dort ein. Beckumer Bürgerinnen und Bürger profitieren von der evb auch indirekt: Gewinne schüttet sie an den „Eigenbetrieb Energieversorgung und Bäder der Stadt Beckum“ aus. Damit trägt sie zum Betrieb der beiden Freibäder und des Hallenbades der Stadt Beckum bei.

 

Mitverantwortung für Lebensqualität und Energiezukunft

„Als überwiegend kommunales Unternehmen fühlen wir uns ganz besonders mitverantwortlich für die Lebensqualität in Beckum und Umgebung – weit über die reine Energieversorgung hinaus“, fährt der Geschäftsführer fort. Deshalb engagiere sich die evb auch für das Ehrenamt in Sport, Kultur und Sozialem etwa in Form von Sponsorings. Durch die erneute Vergabe des Labels „Top Lokalversorger“ wurde das regionale Engagement der evb zu Beginn des Jahres auch durch das Energieverbraucherportal gewürdigt.